Rudelzhausen.info - Startseite
Start Themenübersicht Seiteninfos Der Verein
 
 
Mit Handy optimal im Querformat!
Rudelzhausen.info
Unter dieser Adresse möchte "Der Schimmelbote e. V." einen Beitrag zur Vermittlung der Heimatgeschichte leisten. Historische Wurzeln und örtliche Entwicklungen sollen damit der Öffentlichkeit zugänglich gemacht und vor dem Vergessen bewahrt werden.
 
Auf den folgenden Seiten beschäftigen wir uns in einem ersten Schritt mit einigen Themen aus dem Bereich der Dörfer im Abenstal: Enzelhausen, Kirchdorf, Rudelzhausen und umliegende kleine Ortsteile.
 
Ihr Schimmelboteverein
 
 
Themenübersicht
 
Infos zu den Bild- und Textquellen
Die geschichtlichen Inhalte der Seiten beruhen auf Aussagen der sogenannten "Hauserchronik" aus dem Jahr 1899, herausgegeben von Pfarrer Josef Hauser in Sandsbach bei Rottenburg in Niederbayern, erschienen im Selbstverlag des Verfassers mit dem Titel "Geschichtliches der katholischen Pfarrei Rudelzhausen".
 
Als weitere Quelle dient die "Festschrift zum 1200-jährigen Bestehen der Pfarrei Rudelzhausen", zusammengestellt von Anton Hofmann, Rudelzhausen.
 
Die Bilder und Fotos sind überwiegend Eigenaufnahmen bzw. Kopien aus den oben genannten Werken oder von historischen Bildern, deren Ersteller nicht mehr bekannt sind.
 
Die Ausschnitte aus den historischen Karten werden mit Genehmigung der Bayerischen Vermessungsverwaltung verwendet.
(Geobasisdaten Bayerische Vermessungsverwaltung: Lizenz CC BY-ND 3.0)
 
Informationen und Bilddarstellungen der Plattform Wikipedia, ACADEMIC und von google-map sind mit dem entsprechenden Quellenhinweis versehen.
    Dank an folgende Personen oder Institutionen:
     
  • Katholisches Pfarramt Rudelzhausen für die Erlaubnis historische Dokumente zu fotografieren bzw. zu kopieren (Beitrag: Die Pfarrkirche)
  • Manfred Lohr für die Unterstützung mit Bildern und Fakten (Beitrag: Die ehemalige Bahnlinie, Die Pfarrkirche, Die Schimmelkapelle)
  • Karl-Heinz Rieth für das Foto der Haltestelle Rudelzhausen (Beitrag: Die ehemalige Bahnlinie)
  • Michael Höhenberger für das Foto der vorgeschichtlichen Pfeilspitze (Beitrag: Ursprünge)
  • Maria Meiler, Mesnerin der Schimmelkapelle, für den Fototermin (Beitrag: Die Schimmelkapelle)
  • Antonie Ostermeier für Klassenfoto (Beitrag: Die Schulhäuser von Kirchdorf)
  • Robert Missauer für Foto von der Pfarrkirche ohne Friedhof (Beitrag: Die Pfarrkirche)
  • Roland Bauer für Foto vom Verlauf der alten Bundesstraße (Beitrag: Die Bundesstraße)
  • Archäologischer Verein Freising für das Kopierrecht aus dem Jahrbuch 2000 (Beitrag: Ursprünge)
 
Wenn Sie im Besitz von alten Fotos sind, die eine unserer Themenseiten bereichern könnten, dann wenden Sie sich bitte an uns. Kontaktdaten finden sich unter "Der Verein" oder im "Impressum".
 
 
Der Schimmelbote e. V.
Verein zur Förderung von Kultur, Heimatkunde und Heimatpflege, sowie der Volksbildung,
gegründet 1992
Herausgeber der kostenlosen Informationsschrift "Der Schimmelbote" für den Bereich der Gemeinde Rudelzhausen
 
vertreten durch 1. Vorstand:
Bruno Stahl
Fichtenweg 6
84104 Rudelzhausen

E-Mail: bruno.stahl@hallertau.net
Aktuelle Vorstandschaft:
Bruno Stahl, 1. Vorstand
Robert Missauer, Stellv. Vorstand
Brigitte Höhenberger, Schriftführung
Waldemar Höhenberger, Kassenwart
Harald Kuck, Beisitzer
Bernhard Riester, Beisitzer
 
Möchten Sie Mitglied werden und unsere Vereinsarbeit unterstützen? - Dann hier weiter!


Version: Dez 2020
 
 
Impressum
 
 
Datenschutz